« zurück zur Jahresübersicht

 

05.06.2024

Mädelstour - die Zweite

Der „Säbelthomaweg“ in Hinterzarten
 
Frohgelaunt bei schönem Wanderwetter starteten wir (16 Teilnehmerinnen) mit ÖPNV nach Hinterzarten.
Der als Genießerpfad ausgewiesene Säbelthomaweg ist unser Ziel, benannt nach dem Dorfpolizisten Thomas Steiert. Dieser hatte Mitte des 19. Jahrhunderts die Aufgabe, für Recht und Ordnung zu sorgen und war zugleich der Nachrichtenüberbringer für die Hinterzartener. Da er stets einen Säbel bei sich trug, hieß er „Säbelthoma“.
Durch den schönen Kurpark führte unser Weg am Zartenbach entlang, vorbei an einem  Blütenmeer von Schlangenknöterich. Vorbei am Naturerlebnispfad der sehr einladend wirkt und Lust auf einen Ausflug mit Enkelkindern macht.
Stets bergan führt uns die Route durch einen mystisch anmutenden Wald, mit üppigen Heidelbeerbüschen und Moos - und Farnen.
Wir erreichen den idyllisch gelegenen Mathisleweiher, still und ruhig empfängt er uns und wirkt wie aus dem Bilderbuch.
Wir verlassen diesen wunderbaren Platz und gehen dann weiter bergan zum Häuslebauernhof, wo wir uns bei der Mittagsrast von den Strapazen erholen können. Beeindruckt sind wir von dem herrlichen Blick auf den Feldberg, vom  „Milchhäusle“ mit einer Vielfalt an gekühlten Getränken und dem schönen Platz mit tollen Sitzbänken. 
Allzu lange halten wir uns jedoch nicht auf, der kühle Wind lädt nicht zur längeren Verweildauer ein.
Frisch gestärkt gehen wir dann nochmal einen Anstieg bis zum Bisten und anschließend auf den Windeckkopf, von wo wir eine herrliche Aussicht auf Hinterzarten und Umgebung genießen. Von hier sieht die Welt so friedlich aus, schön wäre es, wenn dies die Realität wäre. 
Von nun ab gehts auf einem wunderschönen Weg Richtung Hinterzarten mit einem kurzen Abstecher zum Vinzenz-Zahn Felsen (zum Gedenken an Pfarrer Zahn).
Wir freuen uns schon auf die Einkehr im Café Unmüssig, dass uns mit wunderbaren feinen Kuchen, Eis und Café beglückt.
Zufrieden und beseelt von dem Tag mit neuen Begegnungen und interessanten Gesprächen und den Erzählungen von alten Geschichten die sich zugetragen haben, begeben wir uns auf den Heimweg.
Wir verabschieden uns in Vorfreude auf die kommende Mädelstour im September.
Text und Bilder: B.Joos
 
 
 
 

 


« zurück zur Jahresübersicht